Go to footer

Mount & Blade: Warband - Napoleonic Wars | Kaiserliches Heer




Erfahre alles über die Spiele der Eliteteam - Gaming Community.


    Forumsregeln
    Alles was in dieser Community geschaffen wird ist von den Spielern für die Spieler, damit jeder seinen Beitrag leisten kann, um dieses tolle Projekt, unsere menschenverbindende, freundliche Community zu erhalten und eine Dynamik entsteht damit manch ein Spiel auf viele Monate oder gar Jahre interessant bleiben kann. (Ben - Gründer der Community)

Mount & Blade: Warband - Napoleonic Wars | Kaiserliches Heer

Beitragvon Ben » Donnerstag 4. Januar 2018, 15:01


Über das Spiel
Das Spiel Mount & Blade: Warband - Napoleonic Wars ist ein DLC für das Spiel Mount & Blade: Warband.
Napoleonic Wars ist der Nachfolger des oft gespielten und bekannten Mods Mount & Musket: Bataillon und im Genre eine Art Mehrspieler-Kriegs-Simulation.

Napoleonic Wars kostet 10 Euro: http://store.steampowered.com/app/48705/?l=german
(Achtung das Spiel ist ein DLC und verlangt daher sein Haupstpiel Mount & Blade: Warband für 20 Euro)

Bild
Alcohol Reference
Blood
Mild Language
Mild Suggestive Themes
Violence


Altersbeschränkung nach Eliteteam: 13 Jahre


Beitrittsvoraussetzungen: Besitz eines Headsets und Nutzung von TeamSpeak 3, Einschreibung in eines der Regimenter (Untergruppen im Kaiserlichem Heer)


In Napoleonic Wars kämpfst du zu Zeiten Napoleons im frühen Neunzehnten Jahrhundert für eines der damals großen Imperien: Für das Königreich Preußen, das Vereinigte Königreich, das Russische Zarenreich, das französische Kaiserreich, den Rheinbund oder das Kaisertum Österreich. Am Boden als Fusilier oder leichterer Grenzinfanterist mit der Muskete und dem Bajonett, hoch zu Ross den Gegner anreitend, rüstig und gewappnet als Kürassier, blitzschnell und säbelrasselnd als Husar, zielsicher mit Gewehr als Dragoner und zielsicher mit der Lanze als Ulane, als Feldjäger versteckt und präzise schießend oder noch präziser als Artillerist feuernd an den Kanonen, Haubitzen und Mörsern durch Ingenieuere wie Pontoniere in Bauten unterstützt, kämpfen die Spieler gegeneinander.

Weil auch in der Realität zu Zeiten Napoleons ein einzelner Krieger kaum Gewicht hatte, schließen sich die Spieler in Napoleonic Wars verschiedenen Regimentern (= Clans) an, um so gemeinsam zu siegen und das Spielvergnügen zu steigern. Dabei wird nicht nur ein pädagogisch wertvoller Umgang innerhalb einer größeren Gruppe den teilweise noch jungen Spielern vermittelt, sondern auch Disziplin und Ordnung sind Kern solcher Spielergruppen. Bis zu 200 Spieler messen sich auf den Servern in geordneten LineBattle Events in Schlachten zu 100 gegen 100 mit jeweils unterschiedlichen Regeln. Die Gaming Community Eliteteam weist aber nicht nur ein Regiment auf, sondern ein ganzes Heer.

Die Kaiserlichen Infanterien kämpfen jeden zweiten Sonntag im Historischen Linien-Gefecht als Großlinie
Bild

Ein Großliniengefecht 100 vs 100
Bild

Das Kaiserliche Heer
Das Kaiserliche Heer wurde am 20. Dezember 2012 gegründet, um dem Weltuntergang einen Tag später zu trotzen und siehe da, die Welt gibt es immer noch. Heute können Spieler im Kaiserlichem Heere jede Truppenklasse spielen und sich dazugehörigen Spielergruppen (Regimentern) anschließen. Um alle Regimenter des Kaiserlichen Heeres zu betrachten besuche den Vorstellungsthread im Community Forum des Spiels.

Im Kaiserlichem Heer wird ein freundliches Miteinander gepflegt und es gibt geordnete Strukturen auch aufgrund der übergeordneten Eliteteam-Gaming Community, weshalb mit einer bisherigen Alterspanne von 13 bis 64 Jahren die unterschiedlichsten deutschsprachigen Mitspieler angezogen werden. Voraussetzungen für den Beitritt in die Gemeinschaft sind der Besitz von Napoleonic Wars und das Verfassen eines Bewerbungsschreibens in diesem Forum. Kommuniziert wird über das freie Programm TeamSpeak 3.
Bemerkenswert und was unsere Community hervor hebt ist, dass auch bei 100 und mehr Spielern in einem Channel Ordnung herrscht und etwa in einem Event das gemeinsame Spiel funktioniert.

Diese Napoleonic Wars Gruppe versucht im besonderen historische Authentizität herzustellen, um den Immersions-Faktor des Spiels zu steigern und den Mitgliedern auch historisches Wissen zu vermitteln. Schlachten in historischen Gegenden wie Waterloo kommen da dazu und werden durch die Spielmechanik (Karten-Editor) bestens ergänzt. Eintönig werden die Schlachten auch kaum, da es immer Zufallskarten gibt und der Kreativität der selbsterstellen Karten und Regeln in den Community LineBattles (=Events bei denen Spielergruppen, also Regimenter gegeneinander antreten) kaum Grenzen gesetzt sind. Ja, Roleplay ist manchmal auch ein Teil eines Events.

Neben Roleplay gibt es aber auch einen kompetitiven Bereich. Aufgrund der intuitiven Spielsteuerung (Schläge und Blocks werden durch Bewegungen mit der Maus nach oben, links, rechts und unten initiiert), können hier nicht nur Gruppenkämpfe auf höchstem Niveau gespielt werden, sondern es gibt auch spannende 1vs1 und ein rechtes Kräftemessen zwischen den Regimentern der Napoleonic Wars Community. Auch das Kaiserliche Heer mischt mit mit seiner k.k. Hofburgwache, einer eigenen Elite-Einheit die auch in zahlreichen 1vs1 oder Gruppenkämpfen mit anderen kompetitiven Einheiten ihre Kraft misst.

Kürassiere stehen Habt-Acht bei der Kasernen Inspektion der Generalität
Bild

Eine Kaiserliche Artillerie-Batterie in der Stellung.
Bild

Es wird auch exerziert und jede Formation geübt
Bild

Im Kaiserlichem Heer gibt es zahlreiche Events und viel zu sehen. Natürlich darf kein Spiel je zu einem Zwang werden. Für den Typ gibt es das richtige Angebot. Familienväter spielen im Kaiserlichem Heere, so auch einige weibliche Spieler, junge Menschen die noch zur Schule gehen oder junge Erwachsene kommen zu den zahlreichen Ereignissen die diese Community zu bieten hat.

Bilderserie zum Hineinfühlen
[+]
Erlebe massive Belagerungen ...
Bild

... behalte in der Feldschlacht den Überblick ...
Bild

... sei fleißig mit dem was du tust, dann bist du erfolgreich ...
Bild

... werde ausgezeichneter Meister deiner Truppenklasse ...
Bild

... dann ist auch ein schwerer Treffer überwunden ...
Bild

... hilf mit eine stolze Truppe aufzubauen ...
Bild

... um in Schlachten stets Fassung zu bewahren ....
Bild

... und wenn die Kugel dann doch trifft ...
Bild

... dann raste dich aus ...
Bild

... sammle dich neu ...
Bild

... hör gute Musik ...
Bild

... iss etwas gutes ...
Bild

... gedenke den für immer Gefallenen ...
Bild

... schwing das Tanzbein ...
Bild

... lass es dir einmal gut gehen ...
Bild

... trainiere unerlässlich auf Schweiß, Blut und Tränen...
Bild

... dann überwindest du alte Hindernisse ...
Bild

... gewinne neue Schlachten ...
Bild

... erlange Ruhm ...
Bild

... setze die Reise fort ...
Bild

... gehe nicht unter ...
Bild

... fall nicht um ...
Bild

... halte die Stellung und vertrau deinen Kameraden ...
Bild

... dann steht ein ganzes Heer hinter dir.
Bild


Komm auch du!


Kontaktdaten und Beitritt
Du willst mehr wissen?

Adde Fechtmeister Tenshi auf Steam.

oder schreibe an die Mail Adresse: kaiserlichesheer@gmail.com

Du möchtest direkt einsteigen?
Schreibe deine Bewerbung und zieh los in den Kampf.
Bild

Handle stets klug, weise und gut.

Es muss immer viel gearbeitet werden
Benutzeravatar
Ben
Generalstab
Generalstab
 
Beiträge: 2625
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 19:53
Wohnort: Dörfles
Regimentstag / NW Spielername: kk_FeldMrshl_Ben
Steam Accountname.: Feldmarschall Ben
Origin Accountname: Eliteteam_Beni
Minecraft Spielername: eliteteam_leader
Planetside 2 Name.: ProfessorBen
Dein großer Wunsch?: Meinem Rang entsprechend handeln.


von Anzeige » Donnerstag 4. Januar 2018, 15:01

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Angebote dieser Gaming Community



Wer ist online?

0 Mitglieder




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bewerbung, Name, Spiele, Uni, Erde

Impressum | Datenschutz